"Antenne Siegen"...


 ...
ist seit Januar 2000 fester Bestandteil des Bürgerfunks bei dem Lokalsender Radio Siegen. Angefangen als Radio "mittendrin" sind wir zweimal pro Monat auf Sendung. Eingebunden in den mittlerweile schon bekannten und typischen "Sound of Antenne Siegen" berichten wir an jedem ersten und dritten Samstag im Monat über Aktuelles, Hintergründiges und Witziges aus der Region. Ob "Kyrill", Südumgehung oder "KulturPUR", "Antenne Siegen" berichtet. Aber wir schauen auch über den Tellerrand hinaus! So berichteten wir z.B im Mai 2003 und im Mai 2005 in jeweiligen Sondersendungen von den Aufstiegen der Frankfurter Eintracht in die 1. Bundesliga. Und egal ob Fussball-WM/EM, 1.Bundesliga oder 2. Liga - an jedem ersten und dritten Samstag im Monat senden wir in unseren Sendungen ein  "Eintracht-Aktuell". Auch Reportagen von der Formel 1 in Hockenheim oder von den Frankfurt Lions gehörten und gehören zu dem Programm von "Antenne Siegen".

Das Beste, was aus den Boxen kommen kann - "Antenne Siegen"!

"Antenne Siegen"

...gründet sich im Januar 2000...


...und geht erstmals im März als Radio "mittendrin" auf Sendung.
Das Team der ersten Sendung (v.l.n.r.):
Olaf W. Ruth, Jörg Nauholz, Markus Schneider und Sandra Thiemt.


"Antenne Siegen"...
...bzw. Radio
"mittendrin" begrüßt im Frühjahr 2001 neue MitarbeiterInnen.
Neben freien Mitarbeitern gehören nun zum festen Redaktionsteam:
Mathias Bormann (Siegen), Olaf W. Ruth (Hilchenbach),
Markus Schneider (Netphen) und Margit Störmer (Kreuztal) (v.l.n.r.).

"Antenne Siegen"...
  ...heißt seit April 2003 endlich "Antenne Siegen".

Neben den festen Mitarbeitern Markus Schneider (Technik, links) und Olaf W. Ruth (Moderation und Redaktion, rechts) hat  "Antenne Siegen" freie Mitarbeiter/innen!



Im Mai 2005 feiert "Antenne Siegen" zusammen mit den anderen Radiogruppen aus dem Siegerland sich selbst...